Algen fressen den Lake Winnipeg auf

Bedeuten global abnehmende Phosphorvorkommen die Rettung für Lake Winnipeg?

Lake Winnipeg ist der am größten und stärksten eutrophierte See der Welt. Diese Situation verlangt nach einem grundlegend veränderten
Management der Ressource Phosphor, die hauptverantwortlich für das starke Algenwachstum ist. In ihrem Beitrag stellt Andrea E. Ulrich dar, wie sich der abzeichnende zukünftige Mangel des
Düngerrohstoffs Phosphor  – unabkömmlich für die langfristige globale Nahrungsmittelsicherung – positiv auf den gesundheitlichen Zustand des Lake Winnipeg auswirken könnte.

Hier den ganzen Artikel als PDF downloaden