Charitykonzert zu Gunsten der Deutsch-Japanischen Gesellschaft

Die BMW Niederlassung in München, die  Deutsch-Kanadische Gesellschaft und die Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern, veranstalteten ein großes Charitykonzert mit Kent Nagano, seiner Frau Mari Kodama, seiner Tochter Karin und dem Gestalter Peter Schmidt. Der gesamte Erlös in Höhe von 22 000 Euro ging an die Spendensammlung der DJG in Bayern.

Programm
Ludwig van Beethoven Klaviersonaten
Nr. 28  A-Dur op. 101
Nr. 31 As-Dur op. 110
Solistin: Mari Kodama

„Kent Naganos Kinderlieder“ (Deutsche Erstaufführung)
Sequenzen/Bilder aus dem im Jahr 2010 in Montréal uraufgeführten Animationsfilm von Peter Schmidt
Im Gespräch: Kent Nagano und Peter Schmidt

Maurice Ravel Laideronnette, Impératrice des pagodes
aus „Ma mère l’oye“ (1911/12)
für Klavier zu vier Händen
Solistinnen: Mari Kodama und Karin Nagano