The Canadian Way: Transatlantische Wirtschaftspolitik und neue Herausforderungen

 
Huebi fotolia.com
 

Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft und das Amerika Haus luden ein zu einer Diskussion:

»The Canadian Way:  Transatlantische Wirtschaftspolitik
und neue Herausforderungen«

Am 5. Dezember 2011 fand im Düsseldorfer Industrie-Club eine gemeinsame Veranstaltung der DKG mit dem Amerika-Haus e.V. NRW statt. Auf Anregung der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen hatten beide Vereine zu einem Briefing mit dem Botschafter Kanadas in Deutschland, Peter M. Boehm, geladen. Im voll besetzten Saal lauschten mehr als 120 Gäste den Ausführungen Botschafter Boehms zum Thema „The Canadian Way: Transatlantische Wirtschaftspolitik und neue Herausforderungen“. Martin Thunert vom Heidelberg Center for American Studies setzte durch ein sich anschließendes Interview den anspruchsvollen Rahmen für eine lebhafte Diskussion auf hohem Niveau. Die zahlreichen Gäste ließen den Abend bei einem durch das Kanadische Konsulat ausgerichteten Empfang ausklingen.

 http://www.amerikahaus-nrw.de/event-einzelansicht/events/kanadischer-botschafter.html