Nobel Prize for literature for Canada!

51749383 kristoffer83 fotolia.com
Kanadierin  Alice Munro erhält Literaturnobelpreis!

Die kanadische Autorin Alice Munro hat dieses Jahr den Nobelpreis für Literatur erhalten. Die Auszeichnung geht damit zum ersten Mal nach Kanada, und Munro erst die 13. Frau, der diese Ehre zuteil wird. Die Schwedische Akademie bezeichnetet die 82-jährige Munro als „Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte“.

Munro lässt ihre kurzen Geschichten meist im ländlichen Ontario spielen. Dort ist sie selbst unter schwierigen Bedingungen aufgewachsen – ihre Mutter litt an Parkinson, Munro musste später ihr Studium aus Geldmangel abbrechen.

Der Nobelpreis für Literatur ist zwar die bisher wichtigste, doch mitnichten die einzige Auszeichnung, die Munro im Laufe ihres literarischen Lebens erhalten hat. Bereits drei Mal erhielt sie den Governor General’s Prize, den höchsten kanadischen Literaturpreis. Zwei Mal erkannte man ihr den Trillium Book Award zu, ebenso oft erhielt sie den Giller Prize. Zu ihrer Preissammlung gehört auch ein Man-Booker-Preis für internationale Literatur, der ihr 2009 verliehen wurde.

Der Literaturnobelpreis ist mit acht Millionen schwedischen Kronen dotiert, das sind umgerechnet rund 920.000 Euro. Sie hoffe sehr, dass diese Auszeichnung dazu führe, dass man die Kurzgeschichte endlich als ernsthafte Kunstform anerkenne, kommentierte Munro die Entscheidung vor Journalisten.

No tags for this post.