„Klassiker & Raritäten“ Filme aus den Norden Kanadas in Frankfurt

BEFORE TOMORROW 2009 Marie-Hélène Cousineau
Liebe Freunde des kanadischen Films,

in der Reihe „Klassiker & Raritäten“ zeigt das Kino des Deutschen Filmmuseums im März Arbeiten indigener Filmemacher aus dem Norden Kanadas, aus Alaska und Ostgrönland.

http://deutsches-filminstitut.de/blog/klassiker-raritaeten-6/

Das Programm:

Dienstag, 4.3., 18:00 Uhr
PALOS BRUDFÆRD Palos Brautfahrt
Dänemark 1934. R: Friedrich Dalsheim
D: Thorvald Stauning, Herluf Zahle. 80 Min. Blu-ray. OmeU
Dienstag, 11.3., 17:30 Uhr
ATANARJUAT – THE FAST RUNNER Atanarjuat – Die Legende vom schnellen Läufer
Kanada 2001. R: Zacharias Kunuk
D: Natar Ungulaaq, Sylvia Ivalu. 172 Min. 35mm. OmU
Dienstag, 18.3., 18:00 Uhr
BEFORE TOMORROW
Kanada 2009. R: Marie-Hélène Cousineau, Madeline Piujuq Ivalu
D: Madeline Piujuq Ivalu, Paul-Dylan Ivalu. 93 Min. 35mm. OmeU
Dienstag, 25.3., 18:00 Uhr
CANADA‘S REEL NORT H
Kurzfilmprogramm. 58 Min. DCP. OF

 

Mit vielen Grüßen vom Museumsufer!

Deutsches Filminstitut – DIF e.V.
Kino im Deutschen Filmmuseum
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main