Canadian Tourism Commission hält glanzvollen Empfang in der Botschaft von Kanada

59128743 rabbit75_fot fotolia.com
Am Abend des 6. März trafen sich rund 300 Vertreter der kanadischen und deutschen Tourismusbranche zu einem glanzvollen Empfang in der Botschaft von Kanada. Eingeladen hatte die Canadian Tourism Commission (CTC), deren Gemeinschaftsstand auf der ITB in diesem Jahr 37 kanadische Mitaussteller hatte.

Die Gäste wurden zunächst vom General Sales Agent der CTC in Deutschland, Karl-Heinz Limberg, begrüßt. Anschließend richtete die kanadische Botschafterin in Deutschland, Frau Marie Gervais-Vidricaire, das Wort an die Gäste und hob die enorme Bedeutung des Tourismus für die kanadische Volkswirtschaft hervor. Deutschland sei in diesem Zusammenhang ein wichtiger Zielmarkt, unterstrich Steve Allen, Chairperson of the CTC Board of Directors, in seinem darauffolgenden Grusswort, denn die Deutschen sind die viertgrößte Besuchergruppe in Kanada.

Die Gäste des Abends wurden mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Kanada verwöhnt und durften unter anderem Alberta-Rindersteak und Porchetta sowie Burger vom Wildlachs und geräucherten Kabeljau genießen. In dieser einzigartigen Atmosphäre gab es viel Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austauschen von kanadaspezifischen Informationen.

Später am Abend überreichte die CTC noch die Canadian Signature Experience Awards. Der Minister für Tourism, Parks und Recreation aus Alberta, Dr. Richard Starke, richtete spontan das Wort an die Gäste, um unter anderem die Calgary-Stampede-Prinzessinnen vorzustellen. Insgesamt war es ein rundum gelungener Abend, der Kanada als attraktives Reiseland in den Mittelpunkt stellte.
Fête de la Francophonie 2014 in der ufaFabrik

Aus Anlass des Internationalen Tages der Frankophonie laden die Botschaften und Vertretungen der Länder der Frankophonie in Deutschland zur „Fête de la Francophonie 2014“ in die ufaFabrik Berlin ein. Die Präsidentschaft haben in diesem Jahr die Botschaft von Burkina Faso, die Botschaft von Kanada und die Vertretung der Regierung von Québec in Deutschland.

Ein kulturell vielfältiger Abend mit landestypischen, kulinarischen Spezialitäten und einem vielfältigen musikalischen Programm gestaltet von Künstlern aus Burkina Faso, Kanada und Québec. Unter anderem mit Benoit Pitre, Moussa Coulibaly und Fang. Der Abend findet seinen Höhepunkt in einem DJ Live-Act mit Musik aus der frankophonen Welt.

26. März – Berlin – Fête de la Francophonie. ufaFabrik Berlin, Internationales Kultur Centrum. 18 Uhr