Kanadische Kunst in Deutschland

Canadian Flag on grunge cement background.54882240 eevl fotolia.com

Im Mai stellen wieder eine Reihe von kanadischen Künstlern in Deutschland aus. Seit dem 1. Mai und noch bis zum 13. Juni läuft die Ausstellung „Field Vision“ von Jon Rafman gemeinsam mit Christian Jankowski in der Future Gallery in der Keithstraße 10 in 10787 Berlin. Hadley+Maxwell und Emma Waltraud Howes sind in der Gruppenausstellung „PROJECTIVE SPACE 1“ noch bis zum 27. Juni im homecomings, Kurfürstenstraße 13 in 10785 Berlin zu sehen.

Mark Stroemich stellt seit Mitte März „PAINTINGS AND PHOTOGRAPHS FOR DANCE“ im Other Projects Berlin in der Kiefholzstraße 401 in 12435 Berlin aus.

Bereits seit dem 20. März läuft die Ausstellung „EPICENTRE. Kurfürstenstraße / Potsdamer Straße 120, 124, 109, 111“ von Larissa Fassler. Die Ausstellung ist nach Anmeldung noch bis zum 30. Mai zu sehen. Ein Gespräch mit der Künstlerin findet am 14. April um 18.30 Uhr statt. Ort: Little Krimminals, StudioKrimm, Kurfürstenstr. 31/32, 10785 Berlin, www.littlekrimminals.de

Bis zum 14. Juni zeigt Shannon Bool in der Gruppenausstellung „Boom She Boom. Werke aus der Sammlung“. MMK Museum für Moderne Kunst, Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main. www.mmk-frankfurt.de