Theater, Kunst und Tanz aus Kanada in Deutschland

Theater und Tanz aus Kanada in Deutschland

Im Juni sind diverse Theater- und Tanzaufführungen aus Kanada in Deutschland zu sehen. Seit dem 16. Mai läuft im Staatstheater Mainz bereits „Blue Hour: Stunde der Wölfe & Dénouement | Auflösung“ der Choreographin Danièle Desnoyers und des Tänzers und Choreographen José Navas. www.staatstheater-mainz.com/web/veranstaltungen/tanzmainz/montreal

Am 3. Juni ist im Rahmen der Potsdamer Tanztage in der Fabrik in Potsdam Daniel Léveillé mit „Solitudes duo“ zu sehen. www.danielleveilledanse.org

Am 29. Mai hat „Dance Marathon“ des kanadischen Theaterkollektivs Bluemouth Inc. Seine Deutschlandpremiere in der Fabrik Potsdam. Zu sehen ist die Aufführung bis zum 31. Mai. www.bluemouthinc.com

Im HAU 3 in Berlin läuft vom 18. bis zum 21. 6. „What Happened to the Seeker“ von Nadia Ross. www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan/sto-union-nadia-ross-what-happened-to-the-seeker/

Der kanadische Choreograph Eric Gauthier und seine Tanzkompagnie zeigen vom 26. Juni bis zum 12. Juli im Theaterhaus Stuttgart „Kamuyot“. www.theaterhaus.com/theaterhaus/index.php?id=1,2,208

Die Tanzkompagnie Marie Chouinard zeigt beim Colours International Dance Festival im Theaterhaus Stuttgart am 26. und 27. Juni „Soft virtuosity, still humid, on the edge“.

Kanadische Kunst in Deutschland

Im Juni stellen wieder eine Reihe von kanadischen Künstlern in Deutschland aus. Noch bis zum 13. Juni läuft die Ausstellung „Field Vision“ von Jon Rafman gemeinsam mit Christian Jankowski in der Future Gallery in der Keithstraße 10 in 10787 Berlin. Hadley+Maxwell und Emma Waltraud Howes sind in der Gruppenausstellung „PROJECTIVE SPACE 1“ noch bis zum 27. Juni im homecomings, Kurfürstenstraße 13 in 10785 Berlin zu sehen.

Bis zum 14. Juni zeigt Shannon Bool in der Gruppenausstellung „Boom She Boom. Werke aus der Sammlung“. MMK Museum für Moderne Kunst, Domstraße 10, 60311 Frankfurt am Main. www.mmk-frankfurt.de

Wir freuen uns, Sie auf folgende Ausstellungen im Juni und Juli aufmerksam zu machen: 

Ian Edmonds und Mary B. Kay

in: Brillantine

kuratiert von Ashley Berlin

Gruppenausstellung: 31.05. – 01.07.2015

Eröffnung: 30.05.2015

Other Projects at Or Gallery Berlin

Oranienstraße 37

10999 Berlin

www.orgallery.org/brillantine

Mit Unterstützung der Botschaft von Kanada

Jared Beochler, Antonietta Grassi, Reinhard Skoracki und Mélisa Taylor Metzger

in: NordArt

Gruppenausstellung: 06.06 – 04.10.2015

Eröffnung: 6.06.2015, 17:00 Uhr

Kunstwerk Carlshütte

Vorwerksallee 3

24782 Büdelsdorf

www.nordart.de

Emmy Skensved und Grégoire Blunt

nominiert für: Berlin Art Prize 2015

Gruppenausstellung: 12.06. – 04.07.2015

Eröffnung und Preisverleihung: 12.06.2015

District Kunst- und Kulturförderung

c/o Malzfabrik

Bessemerstraße 2-14

12103 Berlin

www.berlinartprize.com

STO Union/ Nadia Ross

What Happened to the Seeker?

im Rahmen von „The Power of Powerlessness“

Ausstellung,  Video, Performance: 18.06. – 21.06.201

HAU3 – Hebbel am Ufer

Tempelhofer Ufer 10

10963 Berlin

www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan/sto-union-nadia-ross-what-happened-to-the-seeker

Viktor Briestensky

in: New Physical Banter

zusammen mit  Adam Shiu-Yang Shaw

Gruppenausstellung: 16.07. – 01.08.2015

Eröffnung: 16.07.2015

OTHER Projects

Kiefholzstrasse 401

12435 Berlin

www.other-projects.com

 Mit Unterstützung der Botschaft von Kanada

Multiple picture of the ballet dancer73755689 konradbak Fotolia.com