Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DKG Berlin-Brandenburg – Ausstellung des kanadischen Künstlers Stan Douglas

7. Dezember, 18:0020:00

Einladung der DKG Berlin+Brandenburg

zur fotografischen Serie und Ausstellung des kanadischen Künstlers

Stan Douglas „Potsdamer Schrebergärten“

Wie Städte sich im Laufe der Zeit verändern, wie Geschichte ihre Spuren im Stadtbild hinterlässt, sei es in Detroit oder Vancouver oder eben in Potsdam.

Begrüßung und Einführung mit Direktorin, Frau Malavassi, und anschließende Führung durch

DAS MINSK Kunsthaus in Potsdam

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Unser Kartenkontingent ist mit 15 Tickets sehr limitiert, daher gilt „first come, first serve“.
Bitte melden Sie sich daher schnell an unter ubleyer@outlook.de
Pls. register soon and write a mail to ubleyer@outlook.de
Tickets kosten € 8,- und sind direkt vor Ort zu erwerben. Die Führung bezahlt die DKG.

Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann oder nicht schnell genug war, kann die Ausstellung von Stan Douglas bis zum 15.01.2023 individuell besuchen.

Stan Douglas, geboren 1960 in Vancouver, ist bildender Künstler. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter zeitbasierter Medienkunst. Seine Filme und Fotografien sind seit den frühen 1980er-Jahren Teil internationaler Ausstellungen, darunter die Documenta IX, X und XI (1992, 1997, 2002) sowie fünf Biennalen von Venedig (1990, 2001, 2005, 2019 und 2022). 2022 vertritt er Kanada auf der Biennale von Venedig. Er lebt und arbeitet in Vancouver und Los Angeles.

 

Details

Datum:
7. Dezember
Zeit:
18:00 – 20:00

Veranstaltungsort

DAS MINSK Kunsthaus
Max-Planck-Straße 17
Potsdam, 14473
Google Karte anzeigen

Abonnieren Sie unsere Maple-News
und erhalten Sie ausgewählte Informationen
zur deutsch-kanadischen Freundschaft.

Nach oben