en | fr
Mitglied werden
WSP von 1965 der Deutsch-Kanadischen Gesellschaft

Historie & Zielsetzung

[Über uns]

Die Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V. (DKG) ist ein seit 1951 bestehender gemeinnütziger Verein zur Förderung der wirtschaftlichen, kulturellen und menschlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Kanada.

Im Jahr 1951 wurde die DKG mit dem Zweck gegründet, Kontakte zwischen den damals in Hannover stationierten kanadischen Soldaten und deutschen Familien herzustellen. Einige Jahre später wurde durch die damalige DKG-Präsidentin Theanolte Bähnisch das Werkstudentenprogramm, kurz WSP, angeregt und ins Leben gerufen. Im Jahr 1965 reisten zum ersten Mal 26 deutsche Studierende nach Kanada. Bereits im Vorjahr waren 143 kanadische Studierende nach Deutschland gekommen, um zwei Monate zu arbeiten und einen Monat das Land zu erkunden.

Jugendförderung der DKG

Einen Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Jugendförderung. In Kooperation mit der Botschaft von Kanada in Berlin und unseren langjährigen Partnern in Kanada organisieren wir bereits seit 1964 ein sehr erfolgreiches Work & Travel Programm für deutsche Studierende. Als Spezialist mit alleinigem Fokus Kanada sind wir damit einer der erfahrensten Anbieter am Markt.

Bisher haben knapp 3.000 Studenten erfolgreich am Werkstudierendenprogramm der DKG teilgenommen und beim Summer Job erste Auslandserfahrung gesammelt. Zahlreiche Absolventen sind heute beruflich erfolgreich und bewerten den Kanada-Aufenthalt als Meilenstein in ihrer Biographie. Viele sind noch heute Teil des deutsch-kanadischen Netzwerks.

Komplementär organisieren wir ein Internship-Programm, das einer limitierten Anzahl überdurchschnittlicher Studierender mit Führungskräftepotenzial die Möglichkeit bietet, im Rahmen eines qualifizierten Auslandspraktikums in Kanada studiennahe Berufserfahrung zu sammeln. Zu diesem Zweck arbeitet die DKG mit namhaften in Kanada ansässigen Unternehmen und Institutionen zusammen, die ein Interesse daran haben, den exzellenten Nachwuchs zu einem frühen Zeitpunkt in der Praxis kennen zu lernen.

Natürlich helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten auch kanadischen Studierenden in Deutschland bei der Jobsuche, der Wohnungssuche und dabei, das Alltagsleben in Deutschland kennenzulernen und zu meistern.

Unterstützung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen

Als zweiten Schwerpunkt bietet die DKG Unternehmen und Institutionen vielfältige Möglichkeiten zur Vernetzung innerhalb der deutsch-kanadischen Wirtschaftswelt. Hervorzuheben ist hier die jeweils im Frühjahr stattfindende interdisziplinäre Konferenz Forum @ Kanada Haus Berlin, die aktuelle deutsch-kanadische Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Im Jahr 2010 als German-Canadian Professionals’ Conference gestartet, haben wir mit unseren kanadischen Partnern ein Format entwickelt, das zum festen Bestandteil des Botschaftskalenders geworden ist. Die Botschaft von Kanada in Berlin dient zugleich als exponierter Ort für anspruchsvolles Networking.

Darüber hinaus laden wir regelmäßig in Kanada tätige Unternehmen ein, über Ihre Aktivitäten in Kanada und die dort gegebenen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu berichten. Umgekehrt ermöglichen wir es auch in Deutschland tätigen kanadischen Firmen, sich vorzustellen und ihre Erfahrungen mit dem deutschen Markt im Vergleich mit Kanada darzulegen.

Zur Firmenpräsentation bieten sich Vortragsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit den German-Canadian Business Clubs, die laufend aktualisierte Internetseite www.dkg-online.de sowie das DKG Journal an. Das DKG Journal erscheint als Teil des 360° Kanada Magazins, welches mit einer Auflage von 7.500 Exemplaren viermal jährlich eine exzellente Plattform außerhalb des üblichen Rahmens darstellt. Unternehmen geben wir so Gelegenheit, neue Zielgruppen zu erreichen.

Kulturelle Begegnungen mit Kanada

Ein dritter, ganz wesentlicher Baustein unserer Gesellschaft ist die aktive Mitgestaltung des kanadischen Kulturlebens in Deutschland. Die DKG initiiert und fördert in enger Zusammenarbeit mit der Botschaft von Kanada in Berlin in ganz Deutschland Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen, Vortragsreihen sowie Diskussionsveranstaltungen rund um das Thema Kanada.

Förderung der zwischenmenschlichen Beziehungen

Freundschaftliche Verbindungen zu Angehörigen der in Deutschland stationierten Streitkräfte standen am Anfang der DKG. Diese Tradition der Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen bleibt auch in Zukunft ein wesentliches Anliegen unserer Gesellschaft. Stammtische, Barbecues, Pre-Christmas-Partys, Thanksgiving Dinner, Biergarten-Treffs und die gemeinsame Teilnahme an Sportveranstaltungen gehören daher zum Standardprogramm unseres Vereins.

Kanadafreunde überregional kennenlernen

Einmal jährlich lädt die Deutsch-Kanadische Gesellschaft an wechselnden Orten zum traditionellen,  festlichen Jahrestreffen. Diese Veranstaltung führt Mitglieder und Freunde der DKG und Kanadas überregional zusammen. Sie gibt neben dem gesellschaftlichen Programm hinreichend Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen.

Abonnieren Sie unsere Maple-News
und erhalten Sie ausgewählte Informationen
zur deutsch-kanadischen Freundschaft.

Nach oben