en | fr
Mitglied werden

„Don’t tell them you’re from Kassel – just say you’re from Canada“,

ruft seine Freundin mit einem Augenzwinkern vom Sofa. Wir freuen uns, dass Chris Ladd den Weg aus Winnipeg nach Kassel und nun sogar in ein Wohnzimmer nach Idstein geschafft hat.

“All I want to do is chase my dreams”
singt er und lässt uns Zuhörenden damit in seine Seele blicken. Es ist Ausdruck des Inneren eines Künstlers, der uns teilhaben lässt an seiner Kreativität. Offen-authentisch erzählt er von dem Prozess, eine Balance gefunden zu haben zwischen ‚Day-Job‘ und der Erfüllung seines Traums im Musiker-Dasein. Beides prägt ihn genauso, wie seine Heimat Manitoba mit den schier endlos dauernden Wintern. Wie auf Regen die Sonne, folgt auf Kälte auch Wärme. Passend dazu performt er neben seinem Song „Winter“ auch den namens „Summer“. Er nimmt uns mit an seinen Lieblingssee, den Dogtooth Lake im Westen Ontarios, in seine Wahlheimat Kassel, seine Arbeit als Lehrer und Erlebnisse aus seinem Leben. Der begnadete Gitarrist kreiert mit instrumentalen Übergängen die ein oder andere ‚extended version‘, die seine Lieder miteinander verschmelzen lässt. So wie die Grenzen einiger Stücke verschwimmen, greifen auch Erfahrungen und Prägungen des Lebens ineinander.

Neben Chris selbst geht ein besonderer Dank an Gastgeberin Danielle sowie an alle, die den Abend mit uns geteilt haben. Nach diesem musikalischen Auftakt in den Herbst geht es schon bald melodisch weiter: Die nächsten Töne erklingen bereits am 10. November, gesungen und gespielt von Matt Epp.

←  Alle Beiträge

Abonnieren Sie unsere Maple-News
und erhalten Sie ausgewählte Informationen
zur deutsch-kanadischen Freundschaft.

Nach oben