en | fr
Mitglied werden

Manitoba Tierwelt im Zoo Osnabrück

Die neue Nordamerikanische Tierwelt „Manitoba“ im Zoo Osnabrück ist offiziell eröffnet.

Der Mittlere Westen gilt in den USA häufig als ‚Fly over zone‘, also ein Landstrich, den Amerikaner vor allem aus der Luft wahrnehmen. Die meisten europäischen Touristen nehmen die Prärieprovinzen Kanadas Manitoba und Saskatchewan vermutlich aus ähnlichem Blickwinkel wahr. Wer die Prärieprovinzen erlebt hat, weiß, wie unberechtigt die Vorurteile gegenüber den nur scheinbar langweiligen Zentralprovinzen Kanadas ist. Wer dies nicht glauben will, kann seit Anfang Oktober 2018 einen fabelhaften Eindruck von der sehr unterschiedlichen Tierwelt im Zoo Osnabrück gewinnen. Dort tummeln sich Schwarzbären, Baumkraxler und Polarfüchse in einem beeindruckend großen Gehege. Die aus Manitoba stammende kanadische Gesandte Jennifer May, Ehrengast der Eröffnung, bestätigte bei bestem Indian Summer Wetter, dass dem Zoo in Osnabrück ein großer Wurf gelungen ist. Die Tourismusvertreterin für Manitoba freute sich erkennbar über das große Interesse an der Provinz. Alexander Hesselbarth, der diese Veranstaltung organisieren half, danken wir für seine Initiative und sein Engagement. Die Folgeveranstaltung im Herbst 2019 zu Indian Summer und Thanksgiving ist bereits geplant. Wir kommen wieder – keine Frage. S. Rizor

Hier können Sie auch mehr über Manitoba vor Ihrem Besuch erfahren.

←  Alle Beiträge

Abonnieren Sie unsere Maple-News
und erhalten Sie ausgewählte Informationen
zur deutsch-kanadischen Freundschaft.

Nach oben