en | fr
Mitglied werden

Thanksgiving Dinner in Hannover ein Erfolg

Am 29.10.2019 hat die Landesgruppe Niedersachsen ihr Thanksgiving Dinner gefeiert. Dieses Mal gab es ein wunderbares „Pumpkin Menü“ im Mercure Hotel Hannover City. Passend zum Anlass! Unser „Special Guest“ war Camie, eine junge Dame aus Hannover, die gerade von ihrem 10-monatigen Aufenthalt in Kanada zurückgekehrt ist und uns über ihre spannenden Erfahrungen in Kanada berichtet hat. Sie lebte in einem kleinen Ort in New Brunswick (NB)ca. 100 km von St. John entfernt und direkt an der Grenze zu Maine gelegen.
Camie konnte uns einen guten Einblick in das kanadische Schulsystem in NB geben und fand insbesondere das freundschaftliche Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern bemerkenswert. Die Art und Weise, wie die Lehrer ihre Schüler motivieren, sollte ein Beispiel für unser Schulsystem sein, wo z.T. wenig Zeit und auch Interesse an der Förderung der Schüler besteht. „Das Lernen macht in Kanada einfach mehr Spaß“, sagt Camie. Und der fachliche Anspruch ist auch höher als in vielen Orten der USA, so dass die Unterrichtszeit hier in Deutschland meistens anerkannt wird.
Toll fand Camie auch die weite Landschaft und die Wälder in NB und dies insbesondere im Winter! Dieser ist zwar viel kälter als bei uns, aber die Kälte macht einem in Kanada nicht so viel aus und die Winterlandschaft ist einzigartig! Das Land und die offenen, lockeren Kanadier haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Kanada ist und bleibt ein tolles Land, ob als Austauschschüler, Werkstudent, Reisender oder Auswanderer und ist bei jungen Leuten sehr beliebt. Camie weiß schon heute, dass es nicht ihr letzter Aufenthalt in Kanada war.
Wir haben uns alle sehr über den aktuellen Bericht aus Kanada gefreut. Danke Camie!


Yvonne Gutenberger, Regionaldirektorin der DKG in Niedersachsen

←  Alle Beiträge

Abonnieren Sie unsere Maple-News
und erhalten Sie ausgewählte Informationen
zur deutsch-kanadischen Freundschaft.

Nach oben